kaffeemobil-koeln-bild-logo

Über mich

Über mich - der Beginn von expressomobil

Auf Umwegen zur mobilen Espressobar

Schon sehr früh wusste ich, was ich werden wollte: Koch in der Spitzengastronomie sollte es sein und wurde es auch.

Renommierte Häuser wie Feinkost Käfer in München, das Old Swiss Haus in Luzern, sowie das Landhaus Stricker auf Sylt waren nur einige Stationen meiner beruflichen Laufbahn – gefolgt von engagierten und kreativen Jahren in der »Kölner Szene Gastronomie«.

Doch nach 14 Jahren als Koch suchte ich nach neuen Herausforderungen und wollte mein eigener Chef sein.

Ich wollte meinen Kunden etwas Besonderes, Hochwertiges, Nachhaltiges und Schönes anbieten.

Eine mobile Kaffeebar sollte es sein, mit der ich handwerklich perfekte Espressospezialitäten zubereiten könnte, nicht gebunden an nur einen Ort.

2004 fing ich also an, mein erstes Kaffeemobil – das »expressomobil« in unzähligen Stunden nach meinen eigenen Vorstellungen umzubauen und zu restaurieren, immer darauf bedacht, den ursprünglichen Charme des Mobiles zu erhalten.

Die Erfahrung in der Gastronomie und meine Leidenschaft für Kaffee waren mein Anspruch an mich in der neuen Rolle als mittlerweile zertifizierter S.C.A.E Barista.

Und ich habe den Schritt nie bereut – bin stolzer Inhaber einer wunderbaren Kaffeemobilflotte und freu mich immer wieder über neue Aufträge im Sinne des Kaffegenusses.

Inhaber Olaf Dorgelo in Expressomobil

Sie benötigen mehr Informationen, oder hätten gerne ein Angebot für Ihre Planungen?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wir freuen uns auf Sie!